Über uns

© Frank Höhler

Über uns

Über uns

Die Landesservicestelle Lernorte des Erinnerns und Gedenkens

Wir bieten umfassende Beratung, Unterstützung und Begleitung bei den Vorhaben sächsischer Schulgruppen, Lernorte des 20. Jahrhunderts zu entdecken.

Die Lernorte können dabei in Sachsen, in Deutschland oder in Europa liegen.

Sie haben eine Idee und wir versuchen mit Ihnen gemeinsam Wege zur Umsetzung Ihres Vorhabens zu entwickeln. Dabei können wir Ihre Bildungsfahrt finanziell mit unterstützen und/oder organisieren und begleiten. Wir haben einen reichen Erfahrungsschatz im Feld der historisch-politischen Bildung, der Umsetzung von Lernortfahrten sowie dem Finden von Förderwegen.

Die Landesservicestelle Lernorte des Erinnerns und Gedenkens wird finanziert durch Mittel des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und befindet sich in Trägerschaft der Brücke|Most-Stiftung.

Team

Das Team der Landesservicestelle hat einen reichen Erfahrungsschatz im Feld der historisch-politischen Bildung, der Umsetzung von Lernortfahrten sowie dem Finden von Förderwegen. Sprechen Sie uns an!

Die Brücke|Most-Stiftung

Die private Brücke|Most-Stiftung wurde 1997 mit dem Ziel gegründet, die Zusammenarbeit mit den Višegrad-Staaten auf zivilgesellschaftlicher Ebene zu unterstützen und zu fördern. Dies geschieht durch eigene Projektvorhaben und vielfältige Kooperationen mit dem Wunsch der demokratischen Gestaltung eines gemeinsamen Europas.

Die BMSt hat einen über 20-jährigen Erfahrungshorizont in der historisch-politischen und internationalen Projektarbeit. Ziel der eigenen Projekte war es dabei, die Beteiligten darin zu bestärken, Verantwortung für die jeweils eigene Geschichte und die Gesellschaften, in denen wir leben, zu übernehmen und diese aktiv und demokratisch mitzugestalten. In diesem Kontext entstanden in den vergangenen Jahren mehrere historische Ausstellungen zur deutsch-tschechischen Geschichte und methodische Handreichungen zur politisch-historischen und auch entwicklungspolitischen Arbeit. Eine Vielzahl an Begegnungen zwischen Menschen und über Grenzen hinweg konnten durch Seminare, Workshops, Bildungsreisen, Tagungen, Konzerte etc. realisiert werden.

Anschrift

Landesservicestelle Lernorte des Erinnerns und Gedenkens

c/o Brücke|Most-Stiftung

Reinhold-Becker-Str. 5 | 01277 Dresden

info@lernorte.eu

0351-433 14 220 / -4

Digitale Visitenkarte

Wir suchen

Wir suchen Bildungsreferent(inn)en, die Erfahrung mit Gedenkstättenpädagogik mit Jugendlichen haben und sich in der polnischen und tschechischen Gedenkstättenlandschaft auskennen, als Begleiter/innen der Lernortfahrten von sächsischen Schulklassen. Bitte melden Sie sich per eMail an info@lernorte.eu