3 Konferenzen zur Vorstellung sächsischer Lernorte des Erinnerns und Gedenkens

Kommen Sie ins Gespräch mit den sächsischen Lernorten, für die unser Kostenerstattungsverfahren gilt!

Anmeldung bis spätestens zum Vortag der jeweiligen Konferenz! Details siehe unten

Welche der 46 Lernorte am ehesten Ihren Unterricht bereichern können und wo Schnittstellen zum Lehrplan bestehen, erfahren Sie in drei digitalen Konferenzen, bei denen die Lernorte selbst ihr Angebot für Schulklassen vorstellen. Dabei widmet sich je eine Konferenz einem zeitlichen Abschnitt. Eine detaillierte Liste findet sich unten:

  1. Lernorte mit Schwerpunkt bis 1933 am 14.9.2021 (16.00-17.45 Uhr)
  2. Lernorte mit Schwerpunkt 1933-1945 am 21.9.2021 (16.00-18.00 Uhr)
  3. Lernorte mit Schwerpunkt 1945-1990 am 22.9.2021 (16.00-17.45 Uhr)

Senden Sie Ihre Anmeldung per Mail an konferenz@lernorte.eu  mit folgenden Angaben:
Name, Schule, Ihre Unterrichtsfächer, Nummer(n) der gewünschten  Lernortkonferenz(en). Die Anmeldedaten erhalten sie nach Ihrer Anmeldung via Mail zugesandt. Im Anschluss an die Konferenz(en) können Sie einen Fortbildungsnachweis erhalten.

Lernorte, welche 2 oder 3 der Zeitabschnitte bedienen, werden auch die Angebote neben dem Schwerpunktthema erwähnen. Sie können an allen Konferenzen teilnehmen oder sich für einzelne entscheiden. Nach der jeweiligen Vorstellung eines Lernortes können Sie direkt ins Gespräch kommen und konkrete Fragen klären.

Außerdem erklären wir in allen 3 Konferenzen unser einfaches Kostenerstattungsverfahren für diese Lernortbesuche und weisen auf unsere Angebote für Fahrten außerhalb Sachsens hin.

Folgende Lernorte stellen sich vor:

  1. 14.9. Schwerpunkt bis 1933:

-Altes Rathaus, Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

-Kulturhistorisches Museum / Kaisertrutz Görlitz

-Militärhistorisches Museum der Bundeswehr

-Schulmuseum Dresden

  • 21.9. Schwerpunkt 1933-1945:

-Ausstellungs- und Dokumentationszentrum zum Kriegsgefangenenlager Elsterhorst

-Dokumentations- und Informationszentrum Torgau

-Ehemaliges Konzentrationslager Burg Hohnstein und Grenzwege bei Altenberg

-Ehemaliges Konzentrationslager Sachsenburg

-Erich-Zeigner-Haus Leipzig                               

-Erinnerungsort Flößberg

-Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain                     

-Gedenkstätte Großschweidnitz

-Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig

-Gedenkstätte KZ Lichtenburg Prettin (Sachsen-Anhalt)

-Gedenkstätte Münchner Platz Dresden            

-Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein

-Gedenkstätte Stalag VIII A                                

-Museum Bautzen

-Schlesisches Museum zu Görlitz                                   

-Stadtmuseum Dresden

-Stadtrundgang „Döbeln im Nationalsozialismus“

Kriegsgräberstätten des Volksbundes:

-Johannisfriedhof Dresden                                 

-Kriegsgräberstätte Himmelfahrtsgasse Freiberg

-Kriegsgräberstätte Limbach-Oberfrohna         

-Sowjetischer Ehrenhain Annaberg-Buchholz

-Städtischer Friedhof Görlitz                              

-Südfriedhof Leipzig

  • 22.9. Schwerpunkt 1945-1990

-Archiv Bürgerbewegung Leipzig                       

-Deutsch-Deutsches Museum Mödlareuth (Bayern)

-DenkRaum Sophienkirche                                 

-Gedenkstätte Bautzen

-Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden                       

-Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau

-Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ mit Stadtrundgang „Auf den Spuren der Friedlichen Revolution“ und Museum im Stasi-Bunker

-Lern- und Gedenkort Kaßberg-Gefängnis        

-Martin-Luther-King-Zentrum

-Schulmuseum – Werkstatt für Schulgeschichte Leipzig

-Stadtrallye Friedliche Revolution 1989 in Plauen

-Stasi-Unterlagen-Archiv Dresden                     

-Stasi-Unterlagen-Archiv Chemnitz

-Stasi-Unterlagen-Archiv Leipzig                       

-Umweltbibliothek Großhennersdorf

-Zeitgeschichtliches Forum Leipzig