LandesservicestelleLernorte des Erinnerns und Gedenkens
© commons.wikimedia.org/wiki/User:Yair-haklai (CC-BY-SA 2.0)

Landesservicestelle
Lernorte des Erinnerns und Gedenkens

Wir beraten, unterstützen und begleiten sächsische Schulgruppen bei ihren Vorhaben, historische Lernorte des 20. Jahrhunderts zu entdecken. In Sachsen. In Deutschland. In Europa.

Haben Sie Interesse an einer finanziellen Förderung Ihrer innersächsischen Lernortfahrt, so können Sie diese bei uns beantragen. Oder möchten Sie mit Ihrer Klasse einen Lernort in Deutschland oder Europa besuchen?

Wir unterstützen Sie dabei von der Finanzierung über die Organisation der Reise bis hin zur Programmgestaltung.

AKTUELLES

Das LONKA Project - Eine fotografische Hommage an die Holocaust-Überlebenden

Online-Workshops für Schüler/innen „Widerstand gegen die NS-Verbrechen. Berichte von Witold Pilecki aus dem KZ Auschwitz“ - siehe hier

Mit den seit dem 1.12.2020 geltenden Corona-Regelungen sieht es für Lernortfahrten vor den Februarferien leider schlecht aus. Dennoch sollte schon für die Zeit danach geplant werden - je weiter weg die Fahrt gehen soll und je mehr Teilnehmende, desto eher empfiehlt sich der Beginn der Planung.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Infos