LandesservicestelleLernorte des Erinnerns und Gedenkens
© commons.wikimedia.org/wiki/User:Yair-haklai (CC-BY-SA 2.0)

Landesservicestelle
Lernorte des Erinnerns und Gedenkens

Wir beraten, unterstützen und begleiten sächsische Schulgruppen bei ihren Vorhaben, historische Lernorte des 20. Jahrhunderts zu entdecken. In Sachsen. In Deutschland. In Europa.

Haben Sie Interesse an einer finanziellen Förderung Ihrer innersächsischen Lernortfahrt, so können Sie diese bei uns beantragen. Oder möchten Sie mit Ihrer Klasse einen Lernort in Deutschland oder Europa besuchen?

Wir unterstützen Sie dabei von der Finanzierung über die Organisation der Reise bis hin zur Programmgestaltung.

AKTUELLES

Webseminar am 2.12.: Historisches Lernen an Orten des Erinnerns und Gedenkens - wie umsetzen? (Weitere Termine finden Sie hinter dem Link)

Ab dem Schuljahr 20/21 können wieder innerdeutsche Lernortfahrten stattfinden. Ebenso dürfen dann eintägige Schulfahrten nach Tschechien und Polen stattfinden.

Es dürfen auch wieder mehrtägige Auslandsfahrten gebucht werden fürs 2. Schulhalbjahr. Es macht Sinn, jetzt schon mit der Planung zu beginnen, bevor alles ausgebucht ist !

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Infos